Skip to main content

Ich helfe mit

Mit Ihrer Spende schützen wir die Artenvielfalt der Alpen.

Eigener Betrag

Der eingegebende Betrag ist tiefer als der Mindestbetrag von CHF 1
Bitte rufen Sie uns an für eine Spende über diesen Betrag: 044 297 21 21
CHF
Jeder zusätzliche Franken stärkt den Umweltschutz.
© Fotolia

Die Alpen

Alte Baumarten, seltene Wildbienen, urtümliche Moore, Bären und Luchse: Die Alpen sind ein schillerndes Naturjuwel. Wir schützen sie, damit die Natur durch die menschliche Nutzung nicht verarmt.

Die Bedrohung

Die Alpen sind das meistgenutzte Gebirge der Welt. Zersiedelung und Tourismus bedrängen die Natur, Strassen und Siedlungen zerschneiden Lebensräume, und extensive Wassernutzung bedroht das Leben in Flüssen und Seen. Durch den Klimawandel schwinden die Gletscher – unser wichtigstes Wasserreservoir.

Unser Ziel

In den Alpen leben 30'000 Tier- und 13'000 Pflanzenarten. Ohne sie ist die weltweite Biodiversität in Gefahr. Wir fördern eine schonende Nutzung, schützen wertvolle Gebiete und kämpfen für zusammenhängende Lebensräume.

WWF-Projekte

  • Trockenwiesen im Tessin

    Der WWF unterstützt Landwirte am Monte Generoso beim Bewirtschaften der Trockenwiesen.

  • Bärenprojekt im Unterengadin

    Der WWF sensibilisiert mit Bärenlehrpfaden und Informationstafeln Touristen und Bewohner.

  • Süsswasser-Revitalisierung

    Der WWF bildet Freiwillige aus, die sich für die naturnahe Schweizer Flüsse und Bäche einsetzen.

Weitere Lebensräume schützen