Skip to main content

Spende

Mit Ihrer Spende helfen Sie, die Wilderei zu stoppen.

Eigener Betrag

Der eingegebende Betrag ist tiefer als der Mindestbetrag von CHF 1
Bitte rufen Sie uns an für eine Spende über diesen Betrag: 044 297 21 21
CHF
Jeder zusätzliche Franken stärkt den Umweltschutz.
© Martin Harvey / WWF-Canon

Der Elefant

Die empfindsamen Riesen sind in Not. Wilderer-Banden töten ganze Herden für das schnelle Geld. Gut ausgebildete Wildhüter können die illegale Jagd bremsen. Und in Schutzgebieten finden Elefanten Zuflucht.

Die Bedrohung

Wilderer töten jedes Jahr tausende von Elefanten für schnelles Geld. Auf dem Schwarzmarkt erhalten sie für die Stosszähne eines Elefantenbullen mehrere 10’000 Dollar. Sterben kräftige Jungtiere vor der ersten Paarung, fehlt der Nachwuchs. Die Landwirtschaft drängt mit Plantagen und Ackerbau in die Wälder Afrikas und Asiens – den Lebensraum der Elefanten.

Unser Ziel

Um die Asiatischen und Afrikanischen Elefanten zu schützen, engagiert sich der WWF für Schutzgebiete, unterstützt die Ausbildung von lokalen Wildhütern, hilft vor Ort bei der Überwachung der Bestände und setzt sich für die Verminderung von Mensch-Tier-Konflikten ein.

WWF-Projekte

  • Wildhüter ausbilden

    Wir schulen Wildhüter und rüsten sie aus. Auf Patrouille überwachen sie Elefanten-Bestände und stoppen Wilderer.

  • Schutz von Wanderkorridoren

    Wir helfen, verschiedene Schutzgebiete mit Korridoren zu verbinden, damit sich die Elefanten ungehindert von einem Nahrungsgebiet zum anderen bewegen können.

     

     

  • Alternative Einkommen

    Wir unterstützen die Bevölkerung im Aufbau alternativer Einkommensquellen wie nachhaltigem Tourismus und Verkauf von lokalen Produkten.

Weiteren Tierarten helfen